Große Freude herrschte beim Ortsseniorenrat Gerstetten, denn gleich nach Ferienbeginn trafen sich zum ungezwungenen Reden und Spielen alle Generationen im Mehrgenerationen-Themenpark.

So kamen Mütter mit ihren Kindern und Kleinkindern auf den Spielplatz und tummelten sich bei munteren Spielen und Gesprächen. Senioren aus der Tagespflege „Seniorengarten“ und aus dem Seniorenheim, Goethestraße kamen spontan während ihres Halbtagesausflugs dazu und konnten fröhlich miteinander plaudern. Besonders beeindruckend waren die Lieder, zum Thema Sommer und Wandern, welche die Senioren anstimmten und den Anwesenden großen Spaß machten. Die gute Laune, die dabei entstand, übertrug sich auf alle Beteiligten bei diesem, gemeinsamen Treffen.

Schade, dass es zu wenige Schattenplätze an Bänken und Sitzgruppen im Mehrgenerationen-Themenpark gibt. An heißen, sonnigen Tagen bleibt der Park deshalb leider fast menschenleer. - Das zu dem Zeitpunkt fehlende Wasser am Kleinkinderspielplatz war zwar Grund für momentan traurige Kinderaugen, aber dies lag an der Pumpe, die glücklicherweise immer wieder vom Bauhof repariert wird.

Senioren, angewiesen auf Rollstühle oder Rollatoren würden es begrüßen, wenn zu den Bewegungsgeräten befahrbare Zugänge und Dämmmatten vorhanden wären, denn sie würden sehr gerne an den eigens für sie installierten Geräten üben, wenn die Räder in der weichen Rindenmulchschicht nicht einsinken würden.

Dennoch herrschte große Freude bei allen, die zum Schluss zu einem gemeinsamen Gruppenfoto zusammen kamen.

 

Spontanes Treffen im Mehrgenerationenpark in Gerstetten