Drucken

Der Seniorengarten Gerstetten übernimmt wieder die Pflege der Hochbeete im Mehrgenerationen-Park an der Goethestraße

Das Projekt wurde initiiert vom Ortsseniorenrat Gerstetten, der sich sehr freut, dass auch dieses Jahr jeden Donnerstag bei schönem Wet­ter Besuch aus dem Seniorengarten in den Mehrgenerationen-The­menpark kommt, um die Hochbeete zu pflegen und zu hegen. Ein Mitwirkender kennt sich hervorragend aus seiner früheren Zeit mit den Pflanzen aus, als er noch selbst zu Hause einen Garten ver­sorgte. Er weiß genau über die genießbaren Kräuter Bescheid und was Unkraut ist. Das zeigt und erklärt er den anderen Senioren, die mit Freude an die Arbeit gehen. Da wird gejätet und gezupft und bei Bedarf gegossen. Auf jeden Fall macht es allen viel Freude, mitzu­wirken und zu beobachten, wie die Pflanzen gedeihen. Nach getaner Arbeit wird dann noch ein Weilchen auf den Bänken davor ausgeruht und dabei kommt man auch immer mit anderen Besuchern - Jung und Alt - ins Gespräch. Manch einer summt auch ein Liedchen, das gleich eine freundliche Atmosphäre schafft. Somit ist allen geholfen, den Senioren und den Besuchern des Parks, welcher immer ein schönes Ambiente bietet.

Leider gibt es auch immer wieder Menschen, die das nicht achten, Pflanzen ausreißen, Lampen zerstören und auch sonst ihren Abfall nicht in die vorgesehenen Behälter entsorgen.

 

 

Nach getaner Arbeit darf auch ein wenig ausgeruht werden, bevor es wieder in den Seniorengarten zurückgeht.