Drucken

Nach längerer Pause tagte der Ortsseniorenrat Gerstetten wieder. Die üblichen Aktivitäten wurden erläutert. Die 10-Jahresfeier des OSR im Stucksaal wurde als sehr erfolgreich empfunden und es kamen über 100 Besucher. Eine größere Diskussion fand zum Thema „Mehrgenerationenpark“ statt. Hierbei wurden einige Wünsche konkretisiert, die man hofft, gemeinsam erfüllen zu können. Ganz speziell konnte auch mit den Anwesenden und einigen neuen Teilnehmern in der Runde die Neuausrichtung des OSR besprochen werden. Dabei spielte die künftige Rechtsform des OSR eine Rolle. Möglich wäre die Gründung eines Vereins, was nicht auf Zustimmung stieß, weil nach Meinung der Diskutanten der Ortsseniorenrat ein breiteres Spektrum an Aufgaben und keine eigenen Interessen vertritt. Wünschenswert wäre eine engere Anbindung an die Gemeinde. Zur Erreichung dieses Zieles sind einige Ideen zusammengetragen worden, die in nächster Zeit umgesetzt werden sollten.

Eine nächste Sitzung soll erst nach Erreichen von zumindest Zwischenergebnissen über die Zukunft des OSR stattfinden.