Für altersgerechtes Umbauen in den eigenen 4 Wänden, egal ob Wohnung oder Haus gibt es von der KFW Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) sowohl zinsgünstige Kredite als auch Investitionszuschüsse.

Diese finanziellen Hilfen sind an technische Mindestanforderungen zum Barriere reduzierenden Umbau gebunden.

Wichtig: Der Antrag ist vor Beginn des Vorhabens bei einem Kreditinstitut Ihrer Wahl zu stellen.

Der Zuschuss für die Barriere Reduzierung im bestehenden Wohnraum beträgt 10% der Maßnahme, jedoch max. 5.000 € pro Wohneinheit.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Internet unter www.kfw.de/barrierereduzierung.

Weitere Hinweise oder eine persönliche und individuelle Beratung erhalten Sie kostenlos, neutral und unverbindlich durch die Wohnberatung des Landkreises.

Kontaktvereinbarungen über den Kreisseniorenrat Heidenheim unter Tel. Nr. 07323/5372

Die Wohnberatung wird unterstützt aus Mitteln der gesetzlichen Pflegeversicherung!